Fachkraft für Metalltechnik – Fachrichtung Montagetechnik

Als Fachkraft für Metalltechnik montiert Ihr Bauteile zu Baugruppen oder Baugruppen zu Maschinen bzw. Gesamtprodukten.

Berufsprofil
  • Ausbildungsstart: 01.08.2020
  • Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Fachkraft für Metalltechnik ist ein 2jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Ihr verbringt 1 – 2 Tage pro Woche in der Berufsschule. Im Betrieb befindet Ihr Euch in unserer gut ausgestatteten, 700 m² großen Ausbildungswerkstatt oder in der Fertigung. Immer an Eurer Seite: 4 Ausbilder, die Euch tatkräftig unterstützen.

Hier lernt Ihr alles, was Ihr für die Fachkraft für Metalltechnik wichtig ist:

  • Spanen, Trennen und Umformen
  • Zusammenbauen von Baugruppen
  • Montage und Demontage von Maschinen
  • Programmierung und Prüfung mechanischer Systeme
  • Vorbeugende Instandhaltung

Am Anfang steht der Grundlehrgang Metall. Dort lernt Ihr wie aus einem einfachen Stück Metall ein Werkzeug oder ein Bauteil entsteht.

Wir möchten Euch fördern: Darum spielen Schulungen wie z. B. Schweißverfahren, Pneumatik und Schmitz-Produktions-System bei uns eine wichtige Rolle.

Aber auch Eure Sicherheit steht bei uns an erster Stelle. Und dafür geben wir unser Bestes! Erste-Hilfe-Kurse und Sicherheitsunterweisungen finden daher regelmäßig bei uns statt.

Was erwarten wir?
Wenn Ihr Interesse an technischen Abläufen habt und Ihr Teamplayer seid, solltet Ihr als Voraussetzung einen guten Hauptschulabschluss oder gerne auch die Fachoberschulreife mitbringen. Fundierte Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern erleichtern den Einstieg in diesen anspruchsvollen Beruf. Auch ein gewisses Maß an Abenteuerlust wäre von Vorteil, wenn wir mit Euch spannende Experimente und Ausflüge unternehmen wollen.

Was bieten wir Dir?

  • Eine praxisorientierte und abwechslungsreiche Ausbildung
  • Seminare, Workshops und Projektarbeiten, unterstützt durch moderne Technik
  • Nette Kollegen und ein familiäres Arbeitsklima
  • Spaß an der Arbeit
  • Persönliche Betreuung während der gesamten Ausbildungszeit
  • Wir bilden Euch aus, um Euch später als Fach- und Führungskräfte zu gewinnen
  • Variable Arbeitszeit mit 35 Stunden in der Woche
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Tarifliche Ausbildungsvergütung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

In unserer Ausbildungswerkstatt gibt es für jedes Fertigungsverfahren einen zugeschnittenen Bereich (z. B. Drehen, Fräsen, Bohren, Materialzuschnitt …). Daneben gibt es auch Schulungsräume und einen eigenen Pausenbereich.

Egal ob Klausuren, Tests, Zwischen- oder Abschlussprüfungen: Bei Schmitz Cargobull werdet Ihr bestens vorbereitet und Ihr habt viele Möglichkeiten, Euch intern zusammenzusetzen und gemeinsam zu lernen.

Bewerbung

Die neue Bewerbungsrunde für den Ausbildungsbeginn im Jahr 2020 beginnt für diesen Ausbildungsberuf am 01.06.2019.

zurück
Fachkraft für Metalltechnik – Fachrichtung Montagetechnik